Frühstücken in der Weststadt

Café Juli - Kultur, Kaffee, Küche

Mitten in der Karlsruher Weststadt am Gutenbergplatz befindet sich das junge Café Juli, welches sich auf das Frühstück spezialisiert hat und viele Leckereien inklusive Kuchen und Muffins im Angebot hat. An wärmeren Tagen kann man sogar auf dem Gutenbergplatz sitzen.

Ganzen Artikel lesen

Filter

Bioprodukte Brot Brunch gemischtes Publikum Kaffee Kuchen Plätze im Freien sehr günstig sehr hohe Qualität

Über die Karlsruher Weststadt

Wie der Name schon vermuten lasst, ist die Karlsruher Weststadt im Westen der Stadt wenngleich es nicht der westlichste Stadtteil ist. An der Reinhold-Frank Straße grenzt die Weststadt an die Innenstadt. In Höhe der Händelstraße geht die Weststadt in Mühlburg über. Die Kaiserstraße geht mitten durch die Weststadt hindurch. Die Weststadt hat ein paar markante Plätze. Das Mühlburger Tor ist nicht wie der Name vermuten lässt das Tor nach Mühlburg sondern zur Weststadt. Auch der Gutenbergplatz ist ein richtig schöner Ort und umgeben von vielen schönen Häusern und Restaurants. Der Gutenbergplatz stellt wahrscheinlich das Zentrum der eigentlichen Weststadt dar und ist damit auch ein beliebter Treffpunkt. Die ansässigen Lokalitäten nutzen auch gern den Platz selbst für ihre Gäste. Die Weststadt beherbergt auch viele kleine schöne Cafés, die wirklich etwas besonderes zu bietet haben und mitunter noch gar nicht so lange existieren. Es gilt also immer etwas zu entdecken. An gewissen Tagen ist hier Markt, da kann es dann etwas eng mit Parkplätzen werden. Aber dafür bietet der Markt wieder einiges.

Die Weststadt hat auch etwas Grünes zu bieten. Es gibt einen schönen Grünstreifen zwischen nördlicher und südlicher Hildapromenade. Außerdem gehört auch ein Teil der Günther-Klotz-Anlage zur Weststadt. Kein Platz für das Frühstück aber ein toller Platz für den Morgensport.

Hier umfasst die Kategorisierung "Weststadt" auch weitere Stadtteile z.B. Mühlburg und stellt damit den kompletten westlichen Teil der Stadt Karlsruhe da. In Mühlburg beispielsweise ist die Dichte der Cafés nicht mehr so hoch und das Frühstück wird vor allem auch von klassischen Bäckereien abgedeckt. Dennoch gibt es hier viel zu entdecken, daher haben wir uns entschlossen, das Thema Frühstück und Mühlburg nicht in eine extra Kategorie auszulagern, sondern haben die Inhalte in die Weststadt gelegt.

Wenn Ihr hier nicht fündig werdet, solltet ihr es einfach in den benachbarten Stadtvierteln z.B. Innenstadt probieren. Oder ihr schaut mal in der kompletten Ansicht vorbei. Die Weststadt liegt ja schließlich ziemlich günstig, so dass man schnell in andere Stadtteile läufen kann. Auch die Anbidung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist ziemlich gut. Die Stationen sind gut zu erreichen, sind relativ gut verteilt und werden auch oft angefahren.

Frühstück Karlsruhe @ Instagram