Erste Fracht - Das Braugasthaus am Bahnhof

Das Brauhaus schreibt über sich selbst, dass es hochwertige traditionelle und regionale Gerichte anbietet. Die Karte ist daher sehr umfangreich und man kann sehr viele tolle Sachen entdecken, die es auch in der Machart nicht unbedingt häufiger gibt. Denn auch altbekannte Gerichte wie Maultaschen können durch eine neue Optik und Machart sowohl optisch als auch geschmacklich überraschen.

Das Personal ist sehr bemüht, dass es einem in der Ersten Fracht gut geht. So bleibt man nicht auf dem trockenen und wird auch entdeckt wenn man sich unbemerkt selbst einen Tisch gesucht hat.

Auf Grund des Namens lässt sich auf zwei Sachen schließen. Zum einen sollte es hier etwas Bebrautes geben und davon gibt es doch sehr viele unterschiedliche Sachen. Craftbier und sogar Biercocktails stehen auf der Karte und laden ein. Als Gasthaus könnte es aber auch durchaus Frühstück geben, das wäre aber nicht unbedingt selbstverständlich, wenn man nicht im Haus wohnt. Es dürfte allerdings ein cleverer Schachzug sein, auch andere Gäste zum Buffet einzuladen, um bessere Möglichkeiten zu haben und zudem das Braugasthaus und bekannt zu machen.

FRÜHSTÜCK IN DER ERSTEN FRACHT

Frühstück gibt es hier bereits ab 07:00 Uhr und es ist damit auch für Frühaufsteher geeignet. Dennoch gibt es auch bis 11:00 noch etwas zu essen. Wer noch später kommt, muss also auf den Mittagstisch ausweichen.

Ganz prominent an erster Stelle auf der Karte steht das Buffet. Da es sich um ein Gasthaus handelt, gibt es eben ein Buffet. Es ist wirtschaftlich vernünftig, andere Gäste teilhaben zu lassen. Dazu gibt es Wasser, Saft und ein Heißgetränk inklusive. Das ist allerdings nicht selbstverständlich.

Wer sich nicht am Buffet bedienen mag, findet noch reichlich verschiedene Angebote auf der Karte. Über Brötchen und dazu Wurst und Käse bis Müsli oder auch Rührei ist vieles zu haben.

Und es gibt auch diverse Kuchen in der Vitrine, welche nicht explizit in der Karte stehen. Da sollte man sich einfach von der Bedienung beraten lassen.

WIE KOMMT MAN ZU „ERSTE FRACHT“

Das Braugasthaus ist direkt am Hauptbahnhof von Karlsruhe gelegen. Es ist aber etwas unscheinbar, so dass selbst Berufspendler die Neuerung gegenüber dem Bahnhof noch nicht aufgefallen ist. Das Braugasthaus liegt direkt neben dem Eingang vom Zoo, die Straßenbahnhaltestellen sind also wirklich direkt gegenüber. Durch die Lage am Bahnhof gelangt man selbst aus den anderen Stadtteilen wie Oststadt oder Weststadt in wenigen Minuten zum Braugasthaus.

Durch diese Lage bietet das Braugasthaus aber auch die ideale Möglichkeit ein Frühstück oder Mittagessen vor dem Besuch des Zoos einzunehmen. Die Öffnungszeiten und Happy Hours am Abend sind ideal, um hier zum Abschluss eines Tages in der Fächerstadt zu verweilen.

Über OpenTable kann man hier sehr leicht einen Tisch bestellen, aber bis dato mussten wir zu mindestens fürs Frühstück keinen Tisch bestellen.

Frühstück im Erste Fracht Braugasthaus

Anschrift

Bahnhofsvorplatz 6 76137 Karlsruhe
Zur Karte

Informationen

Brunch Wochentags Bio Kuchen

Kontakt

Öffnungszeiten

  • 07:00 - 01:00
  • 07:00 - 01:00
  • 07:00 - 01:00
  • 07:00 - 01:00
  • 07:00 - 01:00
  • 07:00 - 01:00
  • 07:00 - 23:00

Frühstück Karlsruhe @ Instagram